[Java 9] JShell – Ein neuer Java Interpreter?

Eine der unzähligen Neuerungen in Java 9 ist auch die neue Java Shell “JShell“.

Man kennt es aus anderen Programmiersprachen wie Python, wo man seine Zeilen Code eintippen kann und sofort – ohne Kompilierung – einen Output erhält.

Dies gibt es jetzt endlich mit Java 9 auch. 🙂

JShell - new java shell in Java 9

JShell – new java shell in Java 9

 

Die JShell öffnen

Wenn eure JAVA_HOME Variable richtig gesetzt ist, könnt ihr die neue Java Shell einfach über den Befehl “jshell” (oder z.B. “jshell.exe”) im Terminal aufrufen.

Mit der JShell wollte man keine neue Programmiersprache anbieten, sondern lediglich einen interaktiven Modus einführen. Dies Dokumentation des JEP 222 sagt folgendes dazu:

 

Goals

The JShell API and tool will provide a way to interactively evaluate declarations, statements, and expressions of the Java programming language within the JShell state. The JShell state includes an evolving code and execution state. To facilitate rapid investigation and coding, statements and expressions need not occur within a method, and variables and method need not occur within a class.

The jshell tool will be a command-line tool with features to ease interaction including: a history with editing, tab-completion, automatic addition of needed terminal semicolons, and configurable predefined imports and definitions.

Quelle: http://openjdk.java.net/jeps/222

 

Auch Klassen könnt ihr wie gewohnt benutzen:

JShell

JShell

 

Mit dieser Java Shell hat Java 9 also eine weitere, wichtige Neuerung erhalten, um sich weiterhin gegen die Konkurrenz durchsetzen zu können! 😀

 

Weiterführende Literatur & Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.