[Android™] Apps aus Autostart entfernen

Android RobotIn diesem Artikel soll es darum gehen, wie ihr Android Apps wieder aus dem Autostart entfernt, um euer Handy zu beschleunigen.

Unter Android werden sehr viele Apps mit dem Start des Handys mit gestartet, was zu Lasten des Akkus und der Performance geht.

Damit das Android Handy wieder schneller startet und flüssiger läuft, sollte man einmal einen Blick darauf werfen, welche Apps denn alle beim Booten mit gestartet werden.

Am besten funktioniert dies, wenn das Handy gerootet ist, allerdings ist dies keine pflicht. Auch ohne Root Rechte kann man einige (aber nicht alle) Apps aus den Autostart entfernen.

Dazu gibt es z.B. die AppAutorun Manager” im Google Play Store.

Mit dieser sieht man nicht nur, welche Apps alle beim Start ausgeführt werden, sondern kann diese auch deaktivieren oder wieder aktivieren.

 

Wenn ihr die App installiert habt und öffnet, erscheint zuerst ein Menü mit 2 Auswahlmöglichkeiten:

Android Autorun MainActivity

Am besten wählt ihr bei einem ungerootetem Handy den Basis Modus aus. Danach erscheint eine Liste mit allen Apps, die beim Start des Android Handys ausgeführt werden.

Android Autorun

Wenn ihr jetzt auf die einzelnen Einträge klickt, könnt den Auto-Start deaktivieren oder wieder aktivieren. Im Idealfall sollten nur wenige Apps beim Booten mit gestartet werden, damit euer Android Handy schneller startet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.